Leider haben wir derzeit ein Problem mit der Administration der Internetseite, wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Bitte haben Sie etwas Geduld... Vielen Dank!
Kreis 203 Inn/Chiem
Spielbetrieb
Nächste Termine
Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!
Besucher
Heute..............4
Gestern..........14
Woche............70
Monat.............212
Gesamt..........165428

jbc vcounter

1.Platz TSV Hohenthann

 

Einen deutschen Doppelsieg gab es bei der Europameisterschaft der Weitschiessen in Stanz (A). Neuer Europameister wurde Peter Rottmoser vom SV Schechen vor Karl-Heinz Butz. Den 3.Platz belegte Bernhard Patschg (A).

Die Mannschaftswertung ging ebenfalls an das deutsche Team.

Zu diesem weiteren grossartigen Erfolg gratulieren wir Peter Rottmoser recht herzlich.

Der Kreis 203 ist stolz darauf, einen solch grossartigen Sportler in seinen Reihen zu haben.

gez. Georg Raab

Kreisobmann

Ergebnisliste EM Weitschiessen

Bilder von der EM in Stanz

Bericht aus der "Kleinen Zeitung"

Leise rieselt der Schnee - das war es dann aber auch schon, was die Romantik in der Stanz anbelangt, denn die Kraftlackln hatten das Sagen und die feuerten ihre Eisstöcke lautstark die Eisbahn hinunter. 500 Zuseher ließen sich das EM-Spektakel nicht entgehen und wurden mit Spitzenleistungen für ihr Kommen belohnt. Viel zu jubeln hatten die österreichischen Fans an diesem Tag aber nicht. Die Deutschen gaben klar den Ton an - der Steirer Philipp Baumgartner verhinderte mit seinem Sieg in der U23 den rot-weiß-roten Totalausfall. Drei von vier Einzeltitel gingen an Schwarz-Rot-Gold.

Bei den Herren fixierte Weltmeister Peter Rottmoser mit seinem zweiten Versuch gleich die Höchstweite, denn der aufkommende "romantische" Schneefall bremste die Stöcke auf der Eisbahn von Minute zu Minute mehr ab. "Das war bitter", sagt der Steirer Rene Genser (6.), "ich bin sehr enttäuscht, aber gegen das Wetter ist man machtlos." Zweiter wurde Karl-Heinz Butz (GER) vor dem Salzburger Bernhard Patschg. Klar, dass die Österreicher sich in der Nationenwertung mit dem zweiten Platz hinter dem Erzrivalen zufriedengeben mussten.

 

Endergebnis Bayernpokal Seniorinnen Ü50

Endergebnis Bayernpokal Senioren Ü60

 

Endergebnis Oberliga Süd Herren

Endergebnis  Oberliga Süd Damen

Endergebnis Landesliga Süd Damen

Aufsteiger in die Oberliga: 2. Platz TSV Breitbrunn, IV 4.Platz DJK SV Edling

Aufsteiger in die Bezirksoberliga: SV Amerang (Mitte), TSV Steinhöring (links), ASV Glonn (rechts)

 

Bezirksoberliga-Vizemeister und Aufsteiger in die Landesliga: TSV Neubeuern.

Meister der A-Klasse: SV Helfendorf 2

Deutsche Meisterschaft Mannschaftsspiel Jugend und Junioren

3.Platz für die U19 des TSV Breitbrunn

Deutsche Meisterschaft Ziel U19 und U23

 

 

 

ESV Hittenkirchen heisst der Meister in der Bayernliga Süd. Sepp, Anton und Richard Riedmaier, Helmut Brökl und Georg Rappl gewannen in Berchtesgaden das Endspiel gegen den SV Oberbergkirchen mit 17:15 und 13:9. Mit diesem grossartigen Erfolg steigt der ESV Hittenkirchen in die 2.Bundesliga Süd auf.

Die Vorstandschaft des Kreis 203 gratuliert zu diesem Erfolg recht herzlich

gez. Georg Raab

KO Kreis 203

1.Bundesliga Süd mit dem TSV Breitbrunn

2.Bundesliga Süd

Bayernliga Süd mit dem ESV Hittenkirchen, ASV Eggstätt, TSV Breitbrunn 2, SC Aising-Pang und SV Helfendorf.

Damen

2. Bundesliga mit TSV Steinhöring, ASV Eggstätt und EC Bad Feilnbach

Bayernliga